Menu Hilfe Wissenszentrum
DE

Ekzem

Ein Ekzem ist eine häufige Hauterkrankung. Es ist nicht bekannt, warum Ekzeme bei verschiedenen Menschen unterschiedlich oft auftreten. Sie können alle Stellen des Körpers befallen und äußern sich in trockenen oder gereizten Hautflächen. Ein Ekzem ist eine äußerst lästige Erkrankung. Nicht zuletzt, da es meistens mit einem extremen Juckreiz einhergeht. Diverse Behandlungsmethoden können dabei helfen, die Beschwerden bei Ekzemen zu behandeln.

Medizinisch geprüft von Prof. Dr. O. Patho am 17. Dezember 2018

Behandlungen

  • Information

    Was sind Ekzeme?

    Ekzeme werden auch Dermatitis genannt und sind Hauterkrankungen, die einen trockenen, roten und juckenden Ausschlag verursachen. Sie entstehen meist, wenn die äußere Hautschicht nicht genügend Fette und Öle produziert, um ausreichend Feuchtigkeit zu speichern. Dies führt dazu, dass die Haut austrocknet und schnell gereizt reagiert.

    Was sind die Symptome von Ekzemen?

    Ein Ekzem erkennst du an verschiedenen Anzeichen:

    • Rötung der Haut
    • Hautschwellungen
    • Schuppung der Haut
    • Pusteln
    • Blasenbildung
    • Risse in der Haut
    • Flechtenbildung

    In den meisten Fällen tritt bei diesen Symptomen gleichzeitig Juckreiz auf.

    Was sind die Ursachen von Ekzemen?

    Oft werden Ekzeme durch bestimmte Faktoren von Allergenen hervorgerufen, wodurch sich die Situation noch verschlimmert.

    Einer der Hauptauslöser für Ekzeme ist das Wetter: Temperaturschwankungen können für Menschen mit Ekzemen sehr belastend sein. Aber auch Pollen und Gräser zählen zu den Auslösern.

    Außerdem wurde in Untersuchungen herausgefunden, dass Ekzeme mit der Ernährung in Verbindung stehen. Bestimmte Allergien können diese Hauterkrankung dann noch verstärken. Bei nur leichten Ekzem Ursachen kann zur Entlastung eine Ekzem Creme angewendet werden. Bei dieser feuchtigkeitsspendenden Behandlung wird ein Schutzschild auf der Haut aufgebracht.

    Wie wird ein Ekzem diagnostiziert?

    Auf der Grundlage einer Kombination von mehreren Faktoren wird die Diagnose gestellt. Diese Faktoren sind: Juckreiz, Auslöser und spezifische Merkmale (Röte, Beulen, usw.). Sind diese Faktoren vorhanden, wird von einer deutlichen Diagnose gesprochen. Anhand dieser Diagnose wird bestimmt, welche Behandlungsmethoden angewendet werden sollen.

  • Behandlungen

MyHealthCares hat bereits 3.201 Kunden geholfen, ihre Gesundheit zu verbessern durch ...

  • die Bereitstellung einer äußerst benutzerfreundlichen Plattform, die Ihnen auf effiziente und diskrete Weise hilft, Ihre medizinische Behandlung online anzufordern.
  • die Zusammenarbeit mit registrierten und zertifizierten Ärzten, damit Sie Ihre online Behandlungsanfrage sicher und zuverlässig organisieren können
  • die schnelle Lieferung, damit Sie Ihre Behandlung innerhalb von 24 Stunden nach Zustimmung des Arztes erhalten können
  • einen hilfreichen Kundenservice, der bereit ist, alle Ihre Fragen zu beantworten (nicht medizinisch).

Wir glauben an sichere, einfache, zuverlässige, Online Gesundheitsfürsorge.

In der Hektik des Tages vergessen wir manchmal, uns gut um unsere Gesundheit zu kümmern. Wir verschieben einen Termin beim Hausarzt, weil wir nicht viel Zeit haben. Aber auch über bestimmte Beschwerden zu sprechen, ist manchmal schwierig. MyHealthCares ist ein Online Gesundheitszentrum, das Ihnen dabei helfen kann! Vollständig online stellen wir Behandlungen für lebensstilbedingte und leichte chronische Erkrankungen zur Verfügung, auf transparente und sichere Weise.

 

Mehr über uns